Kurz nachdem bekannt wurde, dass die größte deutsche Filmseite moviepilot einen Gaming-Ableger startet, wurde ich als Redakteur dazu geholt. Als klassischer Redakteur habe ich dort zunächst nur Artikel verfasst und Datenbank-Einträge verfasst.

Schnell habe ich auch die Verantwortlichkeit für den Social-Media-Auftritt der Marke gamespilot – jetzt GamePro – übernommen.

Mit der Zeit wurde GamePro mit über 300.000 Fans zur Engagement-stärksten Gaming-Seite auf Facebook und hat Konkurrenten wie Spieletipps oder GIGA, die auf deutlich mehr Fans blicken konnten, teils in den Schatten gestellt. 

Grund für den schnellen Erfolg war das Videoprogramm, das innerhalb des Social-Teams von webedia entwickelt wurde.